Regression/Rückführung unter Hypnose

Bei einer Regression handelt es sich allgemein um ein Wiedererleben der Vergangenheit in Hypnose. Es gibt die direkte und indirekte Regression.

Bei der direkten Regression erlebt man die Vergangenheit so, indem man sich tatsächlich emotional und mental in der damaligen Zeit befindet. Als Erwachsener kann man sich z.B. selbst als Vorschulkind erleben, welcher mit veränderter Stimme spricht und noch nicht schreiben kann. Dies kann beim ersten Erspüren sehr überraschen und als starker Beweis bezüglich der Wirksamkeit der Hypnose dienen.

Bei der indirekten Hypnose wird die Vergangenheit aus sicherer Entfernung betrachtet also dissoziiert erlebt.

Beide Formen der Regression dienen dazu, unterbewusste Ursachen von Problemen oder Strukturen zu erforschen, bewusst zu machen und ins Positive zu verwandeln.

Bei der Rückführung werden vergangene Leben betrachtet wobei es nicht von Bedeutung ist, ob der Betroffene wirklich von der Existenz vergangener Leben überzeugt ist. Es gibt für das Auftauchen der vergangenen Erlebnisse und Bilder verschiedene Theorien und Modelle. Offenheit alleine genügt, um mit Hilfe dieser Technik noch weiter zurückliegende oder tiefer verankerte Blockaden oder Muster zu erforschen und heilsam ins Bewusstsein zu bringen.

Anwendungsbereich für Rückführungen sind z.B. unerklärliche Ängste, Opferprogrammierungen, Sympathien/Antipathien, Deja-Vu-Erlebnisse, resistente Verhaltensmuster oder allgemein Probleme, bei denen viele andere Techniken noch nicht helfen konnten.

Rufen Sie mich bei Interesse oder Fragen einfach an!

Blume

Bettina

Bettina Maurer

Dattelweg 20

70619 Stuttgart

Tel: 0711/470 66 78

Mail an Bettina Maurer

Hier können sich registrierte Benutzer an der Web-Site anmelden.

(C) Peter Maurer