Wirbelsäulenbegradigung

Bei der geistigen Begradigung oder Wirbelsäulenaufrichtung, die oft wie ein Wunder wirkt, können ohne Berühren des Körpers:

  • die Wirbelsäule begradigt
  • die Schulterblätter gerade gestellt
  • achsiale Verdrehungen aufgehoben
  • die Selbstheilungskräfte aktiviert
  • das Bewusstsein spürbar erweitert und die spirituelle Entwicklung beschleunigt
  • die Psyche stabilisiert (Konzentrationsvermögen / negatives Denken etc.)
  • die Lebensfreude und Energie angehoben werden u.v.m.

Möglich wird dies, da die Begradigung der Wirbelsäule, welche auf energetischer Ebene als zentraler Speicher dient, Energieblockaden auf geistiger und seelischer Ebene löst. Dadurch kann das Leben wieder „gerade gerückt“ werden und die positiven Folgen einer Begradigung können oft multidimensional erlebt werden.

"Eine krumme Wirbelsäule ist der Feind der Selbst-Verwirklichung." (Paramahansa Yogananda)

Wir weisen darauf hin, dass bei organischen Erkrankungen die Methode der Wirbelsäulenbegradigung eine ärztliche Beratung und Heilbehandlungen nicht ersetzen, sondern allenfalls ergänzen kann.

Bettina

Bettina Maurer

Dattelweg 20

70619 Stuttgart

Tel: 0711/470 66 78

Mail an Bettina Maurer

Hier können sich registrierte Benutzer an der Web-Site anmelden.

(C) Peter Maurer